Schüler der RS+K verbringen Europatag mit Partnerschule in Reichshoffen

Zwischen der Realschule plus Kandel und dem Collège Francoise Dolto in Reichshoffen besteht nun schon seit einigen Jahren eine enge Freundschaft. So fuhren am 19. Mai 2016 einige Schüler des WPF Französisch der 7. und 8. Klasse zu ihren französischen Partnern, um mit ihnen anlässlich des Europatages einige Stunden gemeinsam zu verbringen. 
Nach der Ankunft gab es einen kleinen Imbiss, den die französischen Schüler und Lehrer für die Gäste vorbereitet hatten. Anschließend trafen sich die Jugendlichen in gemischten deutsch-französischen Gruppen zur Arbeit mit unterschiedlichen Inhalten in verschiedenen Ateliers. So wurden z.B. Symbole der deutsch-französischen Zusammenarbeit und Freundschaft zusammengetragen, ein Gesellschaftsspiel entwickelt und in der Gruppe Technologie wurde zum Thema Erneuerbare Energien ein Modell einer Windkraftanlage gebaut. 
Am Vormittag hatten die Schüler auch noch die Gelegenheit mit ihren französischen Partnern im ortsansässigen Supermarkt Intermarché eine einstündige Führung von der Geschäftsführerin persönlich zu erhalten. So konnten die Schüler der Realschule plus die Arbeitswelt unseres Nachbarlandes in diesem Bereich etwas kennenlernen - eine interessante Ergänzung in Bezug auf die Berufsorientierung innerhalb des Wahlpflichtfachbereichs. 
Das Mittagessen wurde - wie in Frankreich üblich - in der Schulkantine serviert, bevor die Schüler die jüdische Synagoge von Reichshoffen besuchten. Obwohl das Christentum ja seine Wurzeln im Judentum hat, wirkten die religiösen Handlungen und Gebräuche für viele Schüler unerwartet fremd. Umso wertvoller waren deshalb die Erklärungen durch Herrn Levy von der jüdischen Gemeinde. 
Eine kurze Stadtrallye rundete den Tag ab und gegen 16 Uhr trat die Gruppe aus Kandel dann voller neuer Eindrücke und müde die Heimreise an. So war es ein rundum gelungenes Projekt zum Europatag. Wir freuen uns schon auf ein baldiges Widersehen. 

A bientôt!