WuV - Wirtschaft und Verwaltung

Bereits beim Schnupperunterricht in Klasse 6 ist es uns wichtig, dass unsere Kinder erkennen, dass auch sie schon am Wirtschaftskreislauf teilnehmen und Entscheidungen unter Berücksichtigung ökonomischer, sozialer und okologischer Aspekte treffen.
DSC00401 640x427 Rahmen
Außerdem lernen sie kaufmännische Berufe kennen (BO – Berufsorientierung) und diese mit Hilfe verschiedener Anwenderprogramme (IB - Informatorische Bildung) zu präsentieren.

Am nachfolgenden Praxisbeispiel zeigt sich deutlich, dass WuV nicht nur wirtschaftlich interessant, sondern auch lecker ist:

Im Themenbereich „Vor dem Einkauf informieren“ testen die Schüler Vollmilchschokolade verschiedener Hersteller. Nach festgelegten Kriterien bewerten sie jede Schokolade mit einer Note, um diese in einer Excel-Tabelle zu erfassen. Am Ende steht für jede Schokolade der Mittelwert fest, der für die Position in der Rangliste entscheidend ist.

Letzte Sicherheit verschaffen sich die kleinen Tester dann beim Vergleich ihrer Ergebnisse mit dem Profi-Test der Stiftung Warentest und stellen dabei fest, dass sie geschmacklich den Experten meist in nichts nachstehen.

Zu guter Letzt gelangen unsere Mini-Tester dann oft zu der Erkenntnis, dass ein hoher Preis bzw. eine aufwendige Verpackung keine Garantie für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis ist.

Doch trotz gewissenhafter Testabläufe gilt für unsere kleinen Schleckermäulchen gerade bei Schokolade:

„Probieren geht über Studieren“!