Großzügige Finanzspritze der Sparkasse Germersheim-Kandel für den Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst der Realschule plus Kandel sagt herzlichen Dank für die großzügige Spende der Sparkasse Germersheim-Kandel. Im Rahmen des Projektes "Förderung konkreter Maßnahmen im Bereich Erste Hilfe in weiterführenden Schulen des Landkreises Germersheim" erhielt die Realschule plus Kandel einen Scheck über 2.000 €uro. In einer Feierstunde am 02.04.2019 übergaben Landrat Dr. Fritz Brechtel, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Peter Dudenhöffer und Sparkassenvorstand Achim Seiler im Beisein weiterer Stiftungsgremiumsmitglieder den Förderbetrag an die anwesenden Schulsanitäterinnen Danielle Knoll und Katharina Reiß, die Schulleiterin Frau Geiser sowie die Koordinationslehrerin des Schulsanitätsdienstes Frau Stoner. 

Das Geld wird zur Anschaffung einer Reanimationspuppe, eines Übungsdefibrillators sowie neuer Sanitätertaschen verwendet. Vorstandsmitglied Achim Seiler bestätigte den Anwesenden: "Wir danken Ihnen dafür, dass Erste Hilfe an Ihrer Schule eine wichtige Rolle spielt und freuen uns, Sie bei Ihren Maßnahmen und Ideen mit unseren Stiftungsmitteln heute unterstützen zu können. Die Ausbildung junger Menschen im Zusammenhang mit lebensrettenden Maßnahmen ist uns wichtig, und was Sie an Ihrer Schule leisten, ist vorbildlich!"

Die finanzielle Würdigung dieser Arbeit ist sicherlich für jedes Mitglied des Schulsanitätsdienstes ein Ansporn, täglich aufs Neue sein Bestes im Dienst an den Mitschülern zu geben. Vielen Dank dafür!