Tag der Talente für die 7. Klassen

Für alle Schülerinnen der Klasse 7 hat das CJD Maximiliansau mit Unterstützung der Berufsreifeklasse 9a einen Berufeparcours mit 20 verschiedenen Stationen zum Erforschen der eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten angeboten. Von dem Gestalten von Rosen aus Knete bis hin zum Eindecken eines Tisches war alles dabei, was an Anforderungen im späteren Berufsleben den Schülern abverlangt werden kann.  

Dies stellt einen wichtigen Schritt auf dem langen Weg des Berufsfindungsprozesses dar und wird in den nächsten Schuljahren von weiteren Angeboten unterstützt und weitergeführt. 

Vielen Dank an unseren Kooperationspartner CJD, der den Schülern diese wertvolle Erfahrung ermöglichte. 

WPF HuS präsentiert einen Brunch der Extraklasse

Am Dienstag, den 06.02.2018 bereiteten die Schüler der HuS-Gruppen von Frau Leitheiser und Frau Gerdon für die Lehrer einen Brunch vor, der seinesgleichen suchen kann. Neben Pancakes mit Schokoladensauce, Orangensalat mit Rucola und Würstchen im Schlafrock gab es einen delikaten Schnitzeltopf als krönenden Hauptgang. Die etwa 15 Lehrer, die sich mit einem kleinen Unkostenbeitrag für dieses Event angemeldet hatten, platzten fast, weil sie vor lauter Leckereien kaum aufhören konnten. Die anderen Lehrer, die sich nicht angemeldet hatten, platzten fast vor Neid! Aber auch Lehrer können noch dazu lernen und so werden sich beim nächsten mal sicherlich noch weit mehr für diese hochwertige Pausenverköstigung melden. 

Den beteiligten Schülern dürfen wir allerhöchstes Lob für ihre exquisiten Kreationen und die ernorme Qualität ihrer Speisen aussprechen. Dominik Gees, der Meisterkoch aus der Sterneküche, wird bald wieder zu Gast sein; da könnt Ihr dann wieder ein weiteres Kapitel in euer schon reichhaltiges Erfahrungsbuch schreiben!

Fasching 2018 an der RS+Kandel

Gewohnt einfallsreich präsentierten sich einige Schüler am Faschingsfreitag in der verlängerten Pause, als die SV mit musikalischer Untermalung aus der Konserve und einem Limbo-Dancer-Contest den Schülermassen einheizte. Da war es auch nicht ganz so schlimm, dass das Wetter nicht ganz so mitmachte. Wir hatten jedenfalls eine schöne Zeit in einer tollen Schulgemeinschaft!

Auch wenn wir an Aschermittwoch Fasching hinter uns lassen: Bewahrt euch diese Lebensfreunde und tolle Gemeinschaft ruhig für den Rest des Schuljahres!

Bewerberseminar der 9. Klassen

In diesem Jahr fand vom 22. - 25.01.2018 zum nunmehr 11. Mal das Bewerberseminar für die 9. Klassen statt. Hierbei arbeiteten die Schüler drei Tage lang mit ihren jeweiligen Klassenlehrern an ihren Bewerbungsunterlagen und brachten sie auf den aktuellen Stand, übten in verschiedenen Spielen sich selbst zu präsentieren und bereiteten sich vor allem auf das abschließende simulierte Bewerbunsgespräch mit echten Personalsachbearbeitern vor. 15 Betriebe aus der Region entsandten ihre Mitarbeiter, um unsere Schüler auf ein echtes Bewerbungsgespräch vorzubereiten und zu beurteilen. 

So mancher Schüler bekam von dem professionellen Gegenüber eine klares Signal sich ruhig bei dem Wunschbetrieb zu bewerben, da seine Qualifikationen und sein Auftreten überzeugten. Auf diese Weise kamen etliche Schüler durch diese Verantstaltun dem Ziel einer fundierten Berufsentscheidung wieder ein gutes Stück näher. 

Wir danken allen Kooperationspartnern aus unserer Region für ihre engagierte und fachlich fundierte Unterstützung. Unsere Schüler werden es Ihnen vielleicht schon bald mit einer Bewerbung bei Ihrem Unternehmen danken!

Vorlesewettbewerb 2017

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für die 6. Klassen der Realschule plus Kandel statt. 
Alle Klassensieger erhielten einen Buchgutschein und eine Urkunde. Dies waren ...

  • Paul Jäger (6a)
  • Nils Schmid (6b)
  • Edanur Aksu (6c).

Sämtliche Teilnehmer schlugen sich beim Vorlesen ihrer Wahltexte und des Fremdtextes wirklich hervorragend, die Entscheidung der Jury war sehr knapp
Die Schulsiegerin in diesem Jahr wurde Edanur Aksu aus der Klasse 6c, die unsere Schule in einem weiteren Schritt beim Kreisentscheid vertreten wird.

 

Wir drücken Edanur die Daumen und wünschen ihr dafür natürlich viel Erfolg!

Unsere Sumpfschildkröten beziehen ihr neues Zuhause in der RS+Kandel

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 02.12.2017 haben mehrere Europäische Sumpfschildkröten ihr Aquarium im Biosaal der RS+Kandel bezogen. Zwischen ein und zwei Monaten alt sind die Tiere schon sehr agil und haben ihr neues Lebensumfeld schnell in Beschlag genommen.
Das Projekt wird vom NaBu und dem Landkreis Germersheim gefördert und federführend betreut von Frau Wagner, die hier an der RS+K als Lehrerin tätig ist.

In den nächsten Tagen geht es nun darum, einen Futter- und Pflegeplan aufzustellen, damit die Tiere immer optimal versorgt sind und gut gedeihen. Denn das Ziel ist es natürlich, die ausgewachsenen Tiere dann wieder in die freie Natur auszusiedeln, wo sie eine wichtige ökologische Rolle als aasfressende "Müllabfuhr" spielen. Bei uns in der Schule werden sie aber hauptsächlich mit lebenden Mückenlarven gefüttert. Nach dem Winter werden die Tiere dann im Außenbereich des Atriums untergebracht.

Kurisoses am Rande: Laut Frau Wagner werden diese Schildkröten in der Regel so alt, dass sie oft sogar vererbt werden!