Willkommen auf der Homepage der Realschule plus Kandel

Home

Es darf wieder losgehen...

Am Montag, den 04.05.2020, durften wir mit der schrittweisen Schulöffnung für unsere 9er und 10er beginnen. Und wir freuen uns, dass es nun soweit ist und unsere 5er und 6er live und in Farbe an die RS+K zurückkehren und somit noch ein kleines bisschen mehr Alltag an unsere RS+K zurückkehrt. Natürlich sind wir uns bewusst, dass Schule nicht in der Form stattfinden kann, wie wir es kennen und vermissen. Das zeigt sich alleine schon daran, dass wir neben Kindern in der Notbetreuung immer noch nicht alle Jahrgänge im Präsenzunterricht begrüßen dürfen. Und auch die Kinder, die da sind, können jeweils nur gestaffelt und in halber Klassenstärke nach einem genau geregelten Ablauf und im Rahmen von strengen Hygienemaßnahmen unterrichtet werden. Auch weiterhin müssen wir gemeinsam alles tun und unseren Teil dazu beitragen, die Corona-Pandemie so gut es geht einzudämmen. Wir wissen, dass viele Eltern einer enormen Dreifachbelastung aus eigener Arbeit, Kindererziehung und Ersatzlehrerdasein ausgesetzt sind und dass viele unserer Schülerinnen und Schüler oftmals frustriert sind nicht in ihrem gewohnten Umfeld mit all den sozialen Kontakten lernen und sich entwickeln zu dürfen. Und erst einmal geht der Unterricht auch für viele unserer Kinder daheim vor dem PC so weiter. Und trotzdem ist die Öffnung unserer RS+K für die Großen ein kleiner Schritt in Richtung vorsichtiger Normalität in nach wie vor sehr außergewöhnlichen Zeiten. Ein kleiner Lichtblick. So möchten wir es trotz aller Umstände, auf die wir bestens vorbereitet sind, sehen.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unserer Schülerinnen und Schülern, auf die Gespräche und, auch wenn der Abstand mindestens 1,5 Meter betragen wird, auf das Zusammensein. Für alle tapferen und fleißigen Schüler und Eltern im Homeoffice gilt weiterhin: wir sind da, Anruf oder Mail genügt.

Wer sich schon einmal vorab informieren will, dem sei dieses Video bezüglich der Hygienemaßnahmen vom Pädagogischen Landesinstituts empfohlen, außerdem findet man
unter dem folgenden Link die geltenden Hygienmaßnahmen.